Hier können Sie noch Neues über Schungit lesen

Hier können Sie noch Neues über Schungit lesen
Art.Nr. 2017037
Verfügbarkeit Lagernd
Preis 0,00€
Preis ohne Steuer 0,00€
Menge     - oder -   + Wunschliste
+ Vergleich

Kristall-Struktur eines Fulleren-Molikül ( Nanogroß)

Kapitel 1/ Die Schungite sind in der Gegenwart, das wichtigste Mineral wenn man sich mit der Steinheilkunde befasst und die Mineralien und Edelsteine therapeutisch nützt. Auch die feinen Frequenzen der "Edlen Steine" werden durch die künstlichen Hochfrequenzen gestört. Schon seit  Jahren ist mir aufgefallen dass meine "Steine" die ich therapeutisch einsetzte, kaum oder gar keine Wirkung mehr zeigten.  Durch den Fulleren-Schutz des Schungit können sie wieder ihre Kräfte entfalten, sind länger einsetzbar und auch das "reinigen" übernehmen die Schungite. Die Katylisator-Fähigkeit des Schungit ( Mit seinen nanno großen Fulleren-Moliküle) schützt die Frequenzen der Mineralien und sind daher wesentlich stärker als ohne Schungit. Festgestellt habe ich, dass sich die Steine die man zur Therapie benutzt hat, sehr schnell reinigen wenn diese im Frequenzbereich des Schungit sich befinden, also ca. 0.5 m im Radius des Schungit Würfel oder Kugel oder Pyramide befindet. Nur über Nacht am Schungit gelagert, und unsere Steine haben volle Kraft.  Diese Eigenschaft ist sensationell. Eine Erklärung dafür, kann ich mir nur begrenzt vorstellen.

Auch planzliche Medikamente und besonders schwingungsabhängige Medizin (z.B. Homöopathische Mittel) wirken stärker und können Ihre Kraft entwickeln, wenn Sie in Nähe eines Schungit aufbewahrt werden. Ihre eigene Schwingung, wird nicht mehr durch überlagerte linksdrehende Frequenzen gestört .

Kapitel 2 / Der Schungit kann vieles, aber nicht den Arzt ersetzen!!!!!. Mit dem Arzt Ihres Vertrauen "arbeiten" Sie bitte weiterhin zusammen. Hat man z.B: Entzündungen die in den Blutwerten meßbar sind. So kann man durch Kontrolle erkennen, dass nach 2 bis 3 Monaten eine deutliche Verbesserung der Blutwerte erkennbar sind. Vorrausetzung dafür ist ein "Rundumschutz" mit Schungit.

Kapitel 3 / Ein "Rundumschutz" heißt, (und das ist besonders wichtig für alle Chronischen Erkrankten und Hoch Sensible Menschen) das  Aufstellen von Objekten am Schlafplatz, am Arbeitsplatz, in der Küche (z.B.:,Esstisch) im Wohnzimmer (z.B.:Tisch vor dem Sofa), Im Auto (ein Würfel in der Konsole) selbst bei Fahrten von nur 30 Minuten kann man schon wieder geschwächt werden. Und natürlich "Herzschutz" mit Anhänger  "schützt" unterwegs zu Fuß. Übrigens sind die Hochfrequenzen im geschlossenen Auto besonders stark. zwischen 3 bis 10 x stärker als vor dem Auto. Warum, man kann das physikalisch erklären.

Kapitel 4 / Bitte nehmen Sie in Kenntnis die W-lan's sind fast überall. Wenn Sie zu Fuß, sagen wir einkaufen gehen, von fünf Menschen haben vier ein Mobil-Gerät dabei. Alle jederzeit bereit und "angesteuert" von Hochfrequenzen. Sie können diese nicht ausweichen und deshalb kann man nicht viel tun um sich zu schützen. Geben Sie Ihren Geist und  Körper die Chance sich auf Dauer zu erholen, sagen wir Desensibilisierung, wir müssen uns der Technik stellen und mit Ihr Frieden schließen. Jeder "Kampf" gegen die Elektromagnetische Felder und den Hochfrequenz Strahlen, ist sinnlose " Energie Vergeudung. " Natürlich muß man kritisch sein wenn man dies erkannt hat. Die Politik und die Industrie müssen alles daran setzen dies zu ändern. Die müssen daran arbeiten, Erfindungen wären angebracht. Die "Frequenz - Strahlen" - Industrie ist gefordert. Noch wird alles als ungefährlich dargestellt. Sie sind des Geldes wegen blind und taub.

Kapitel 5 / Man kann so manches selbst tun, bzw. unterlassen z.B.: die sinnlose Mikrowelle ist wirklich leicht ersetzbar, diese zerstört die Molekulare Struktur der Lebensmittel und hat starke Elektromagnetische Wellen die durch Mauern gehen. Niemand warnt davor, selbst bei Herzschrittmachern nachvollziehbar gefährlich und oder gar für Kinder z.B. die Milch warm machen ist ja so "bequem". Also Mikrowelle entsorgen. Nicht einschalten hilf gar nichts. Das Magnetfeld ist immer vorhanden. ( so lange er am Stromnetz "Standby" ist.

Verkabeln Sie Ihren Computer, ein Kabel ca. 10 €,  vom Router zum PC und das W-Lan im Computer auf Lan einstellen. Schon wieder deutlich die Hoch-Frequenzbelastung reduziert. Im Auto nur das "Navi" einschalten wenns wirklich nicht anders geht. Meistens braucht man das "Navi doch nur in den letzten Kilometern. Schnurloses Telefon strahlt noch mehr wie das Mobil ("Händi"). Es gibt strahlungsarme Geräte zu kaufen, oder einfach wieder das "Schnurtelefon" anschaffen.

Kapitel 6 / Der Schungit hat eine Ausbreitungs-Frequenz ( Materiewelle) je nach Masse. Vermutlich wenn er mehr Fullerene enthält, ist die Ausdehnung stärker und weiter im Radius . Er hat aber seine Grenzen. Mauerwerk, Glas, Metall, Holz, Kunststoffe  kann er nicht durchdringen. Bei Stoffen die gewebt sind, hat er keine Probleme, diese zu durchdringen bzw. sich aus zubreiten.

 

 

©Copyright 2013-2017 by Gundolf Fischer. Powered by Edelsteine Neuburg